LKW Navi 2017

veröffentlicht am 15. Juli 2017 in Berichte von
Bewerte diesen Beitrag!

LKW Navi 2017

Ein Navigationsgerät ist mittlerweile ein sehr wichtiger Wegbegleiter im Auto, Motorrad, Fahrrad und besonders im LKW. Besonders LKW-Fahrer sind in Gegenden unterwegs , in welchen sie sich nicht oder nur bedingt auskennen. Die bekanntesten Marken sind tom tom oder Garmin aber natürlich gibt es noch viele weitere Anbieter.

Navis 2017 im Test

Auf der Website www.bussgeldkatalog.org wurden fünf verschiedene Navis miteinander verglichen. Hierbei wurden Geräte von tom tom, Garmin, Hieha, BrotherInc und JS Technology verglichen. Ein wichtiger Punkt sind die Displaygrößen, welche zwischen 5 Zoll und 15 Zoll liegen. Ebenso wurde auf das verfügbare Kartenmaterial geschaut. Alle Geräte sind mit einer Europakarte ausgestattet und über 45 weitere Länder sind zu erhalten. Nur ein Navi hat neben Europa nur noch Karten für Russland und die Türkei im Angebot. Wichtige Informationen für Fahrer wie Points of Interests, welche z. Bsp. Raststätten anzeigen oder eine Übersicht der Tage an welchen LKWs eine bestimmte Strecke nicht befahren dürfen. einige Geräte sind mit Blitzwarnern ausgestattet und nur eines der fünf kann durch Sprachbefehle gesteuert werden. Das best benotete Navi bietet eine integrierte Dashcam für Aufzeichnungen und die anderen enthalten u.a. eine Datenroaming-SIM, Spiele oder eine Media-Player-Funktion.

Die Bewertung der LKW-Navis

Die Bewertungen der einzelnen Navigationsgeräte auf Amazon wurden mit einbezogen. Alle Geräte schneiden mit der Note gut ab, welche zwischen 1,6 und 2,5 benotet wurden.

Das günstigste Gerät erhält man bereits ab 48EUR, gefolgt von Navis um die 80EUR. Danach gibt es einen großen Sprung und die beiden preis-intensiveren Navis liegen bei 317EUR bzw. 436EUR.

Quelle
https://testsieger.bussgeldkatalog.org/lkw-navi/


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.